Wir helfen den Kunden ihre Geschäftsideen sowie Qualifikationen der Mitarbeiter mittels wirksamsten Methoden mit Assisted Reality entfalten.

OCME führt in Zusammenarbeit mit TT-PSC die Digitalisierung der Dienste über innovative Techniken, die die Unterstützung in tatsächlicher Zeit mit Hilfe von intelligenten Brillen und erweiterten Wirklichkeit als Ziel haben.

OCME – Konzeption berührend

Die im Jahr 1954 gegründete Firma OCME mit dem Sitz in Parma in Italien ist ein führendes Unternehmen im Bereich von Verpackungsmaschinen. Sie handelt in ganzer Welt und versorgt die Kunden mit innovativen herausragenden Lösungen in der Branche von Produktverpackung. OCME bezeichnet sich nicht als ein Verkäufer der Waren, sondern als ein Lieferant von Lösungen, der Trends mit Innovation verkauft. Grundsätzlich war die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens mit 80 eingetragenen Patenten seit den 70er-Jahren immer ein wichtiger Bestandteil seines Erfolges, um neueste Lösungen für größte Herausforderungen des Marktes zu gewährleisten und den Bedürfnissen zu erschwinglichen Preisen sicher sowie dauerhaft gewachsen zu sein. Die Firma OCME war mit ihrer Stelle bei anwesend und präsentierte neueste Lösungen, darunter eine innovative Anwendung d.h. Brillen HoloLens (erweiterte Wirklichkeit), die zur Kundenunterstützung in tatsächlicher Zeit und zur Einführung von Digitalisierung der Dienste dienen.

Herausforderungen und Bedürfnisse

Die Kundenberatung von OCME war wegen höchster Qualität immer bekannt. OCME stellte Ihren Kunden einen Host von intelligenten Systemen und Diensten (wie z.B. Contact Center und Geräte zum Tragen) sicher. Sie nutzten die neuesten vorhandenen Technologien zwecks Gewährleistung von vollständiger unmittelbarer Unterstützung und damit Reduzierung vom Ausfall. Da OCME sich doch mit dauernder Innovation bei der Unterstützung nach dem Verkauf auszeichnen möchte, lud sie TTPSC zur gemeinsamen Bearbeitung von neuer Generation der wirksamer Instrumente ein, die eine Schulungsplattform von höher Qualität liefern und Fernunterstützung von Kunden in tatsächlicher Zeit ermöglichen, indem ein Problem direkt vom Dienstzentrum aufgenommen wird und die Unterstützung von höchster Qualität jederzeit sowie an jedem Ort geliefert wird.



Die umgesetzte Lösung – fortgeschrittene Schnittstelle Mensch-Maschine (HMI) auf der holografischen Schulungsplattform.

Die neue Lösung nutzt erweiterte Wirklichkeit und sieht die Anwendung von Brillen HoloLens hervor, um die Art und Weise umzuwandeln, auf welche sich das Personal OCME fortbildet und den Kunden die Dienste leistet:



Die Lösung bietet die folgende Funktion:
  • Zugang zu der Maschine und zu den Schlüsselindikatoren von Effizienz des Prozesses
  • Zugang zu der Anleitung von Prozedur in animiertem immersivem Dreierumfeld
  • Zugang zu der Maschinendokumentation und zu den Schulungsfilmen
  • keine Bedienung fordernde Erfahrung mit einer mündlicher Interaktion und mittels Geste
  • Mehrbenutzer-Mitarbeit
  • Aufnahme von dem auf physischen Maschinen aufgetragenen holografischen Inhalt

Erzielte Ergebnisse

Techniker, die Dienste außerhalb leisten, Operatoren und Mitarbeiter für die Wartung werden in Richtung der Konvergenz von einem physischen und digitalen Umfeld gelenkt, was erlaubt:
  • Dreierfilm und Bewegtbild zu sehen, die die Prozeduren der Wartung und Formatierung von Konfigurationstätigkeiten für einzelne Maschinengruppen betreffen
  • Remoteverbindung mit dem Server von Bedienung OCME
  • Zugang zu der Bedienungsanleitung, zum elektrischen Diagramm und zu Bildern
  Erweiterte Wirklichkeit erlaubt, technische Kenntnisse schneller und besser anzueignen, wobei man die Gewandtheit in der Arbeit schneller als je zuvor erreicht. Darüber hinaus macht erweiterte Wirklichkeit die am meisten qualifizierten und erfahrenen Experten von dem Bedarf des Reisens in der Welt zwecks Gewährleistung von Service und Wartung frei dadurch, dass ihnen die Fernunterstützung des Endnutzers in tatsächlicher Zeit ermöglicht wird. Die Gewinne von Einführung der Lösungen erweiterter Wirklichkeit mit Transition Technologies PSC steigen immer noch und erlauben der Firma OCME, ihre Position als ein führender Lieferant von Verpackungsmaschinen zu befestigen. Mit OCME und Transition Technologies PSC sind Distanz und Komplexität der Probleme kein Hindernis mehr. Mit Vergnügen präsentieren wir die Ansicht von weiterer Entwicklung, die sich auf Lieferung von Unterstützung in tatsächlicher Zeit mittels der auf den Kopf befestigten Displays industrieller Qualität konzentriert. Die Displays gewährleisten die Erfahrung von Interaktivität des höheren Grades und die Möglichkeit der Einsicht ohne manuelle Bedienung.